Technik

5 5 5 5

Die Umschlagfront

Bedienungsbühne mit einer Länge von 300 m, geeignet zum Abladen von Breitspur-Bahntankwagen, Normalspur-Tankwagen und Speicherbehältern.

Messsystem und Überwachungsanlage

Das Terminal wurde mit einem integrierten Mess- und Prüfsystem ausgestattet, das mit zahlreichen Fühlern ausgerüstet ist, die zur Messung der Gaskonzentration dienen. Sämtliche Verfahren werden automatisch gestartet. Die erwähnten Geräte erfassen in ihren internen Speichern alle für ihren Betrieb untypischen Ereignisse.

LNG-Lagerbehälter

Das Gas kann mit Hilfe der „eingemieteten“ Druckbehälter mit einem Gesamtvolumen von 1000 m³, d.h. annähernd 500 t Flüssiggas, effizient entladen werden.

Umschlagstellen für Tankwagen

Die elektronischen Fahrzeugwaagen sind mit den Füllgeräten zum Auffüllen der Tankwagen kompatibel und ermöglichen eine vollständige Kontrolle des Abfüllverfahrens.

Brandschutz

Zwecks Brandschutzabsicherung der Umschlagfront wurden Wasserkanonen mit einer Reichweite von je 80 m montiert, die aus dem Brandschutzbehälter mit einem Volumen von 1000 m3 versorgt werden. Die Betätigungs- und Steuerungsanlage ist vollautomatisch. Aus Sicherheitsgründen veranstalten wir am Terminal regelmäßige Schulungen und Übungen der Feuerwehr und des Bereitschaftsdienstes.

Visualisierung

Die auf dem PC erstellte Visualisierung ermöglicht die Darstellung sämtlicher Informationen sowie die Kontrolle des Terminalbetriebs, der Systembenutzer kann laufend die jeweiligen Gasumschlagphasen verfolgen.