TEZET DURCH DEN STADTPRÄSIDENTEN VON LUBLIN AUSGEZEICHNET

24. Oktober 2013. Bei einer Unternehmer-Gala wurde TEZET mit dem Wirtschaftspreis des Stadtpräsidenten von Lublin in der Kategorie „Grüne Wirtschaft” ausgezeichnet.

Das TEZET-Terminal liegt in unmittelbarer Nähe des weltweit einmaligen Naturschutzgebiets „Rozkosz”. Die Investitionen zum Schutz dieses Gebietes haben die Vorteile des Naturschutzgebiets nicht verringert, sondern ganz im Gegenteil – die Zahl der Nester der bedrohten Vogelarten hat sich insgesamt gesehen erhöht. Durch diese Investitionen wurde TEZET von der Generaldirektion für Umweltschutz in der Kategorie „Natur 2000” als vorbildliche Firma bewertet, die den höchsten Umweltstandards gerecht wird, Kooperationsbereitschaft demonstriert und gemäß dem Plan zum Schutz der genannten Gebiete agiert.

Der Wettbewerb um den Wirtschaftspreis des Stadtpräsidenten von Lublin findet bereits zum sechsten Mal statt. Ziel des Wettbewerbs ist es, Firmen auszuzeichnen, die wie eine Visitenkarte für die Stadt und die Region sind und gemäß den besten Praktiken im Bereich der wirtschaftlichen Tätigkeit agieren. Der Wettbewerb fördert Unternehmen, die sich nicht nur stabil entwickeln und wirtschaftliche Erfolge haben, sondern deren Aktivitäten sich auch vorteilhaft für ihre Umgebung auswirken.

screenshot_64