TEZET Sp. z o. o. Sieger des Wettbewerbs “Arbeitgeber – Organisator der sicheren Arbeit”

Am 28. Oktober wurde der Wettbewerb, der von der Staatlichen Arbeitsinspektion in Lublin (Państwowa Inspekcja Pracy) organisiert wurde, entschieden. Aus einer Gruppe der Unternehmen bis 50 Mitarbeitern siegte TEZET Sp. z o.o., Eigentümer eines Terminals für den Umschlag von Flüssiggasen in Brzeźno.

Am Wettbewerb beteiligten sich ausschließlich Unternehmen, die durch die Regionale Aufsichtsbehörde für Arbeit (Okręgowy Inspektorat Pracy) nominiert wurden. Sie sollten detaillierte Anforderungen in Bezug auf den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit erfüllen. Der Wettbewerb will die besten Methoden in Bezug auf die Verbesserung der Bedingungen der Arbeitssicherheit fördern und die Arbeitgeber zu konkreten Maßnahmen anregen, die bestimmte Gefahren in ihren Betrieben beheben könnten.
Auf der Gala, die am 28.10.2009 von der Regionalen Aufsichtsbehörde für Arbeit in Lublin organisiert wurde, nahm der Vorstandvorsitzende Tomasz Berzyński das Diplom für den ersten Platz für TEZET Sp z o.o entgegen.
Die Auswahl unseres Unternehmens zur Teilnahme am Wettbewerb durch die Regionale Aufsichtsbehörde für Arbeit bestätigt die Richtigkeit der getroffenen Entscheidungen. Dadurch wurden ebenfalls unsere Bemühungen in Bezug auf die Gewährleistung der Sicherheit für unsere Mitarbeiter und den Umweltschutz anerkannt, sagt Tomasz Berzyński. Die Arbeit mit der gefährlichen Substanz LPG verursacht zahlreiche Gefahren. Unser Unternehmen investierte in die modernsten technischen und organisatorischen Lösungen, die über die zurzeit gültigen Vorschriften hinausgehen. Dies ermöglichte uns das Risiko eines ernsthaften Industrieunfalls radikal zu reduzieren und bestehende Gefahren für Arbeitnehmer zu mindern.

Nach 18 Jahren Firmentätigkeit von TEZET und nach 10 Jahren Nutzung wurde das Terminal für den Umschlag von Flüssiggasen 2006 gründlich saniert und ausgebaut.
Das Ziel war es, die Umschlagleistung des Terminals auf 50.000 Tonnen monatlich bei der Sicherstellung der maximalen Arbeitssicherheit zu erhöhen. Auf dem Terminal wurde das Qualitätsmanagementsystem nach der Norm ISO 9001:2000 eingeführt.

Die Regionale Aufsichtsbehörde für Arbeit in Lublin meldete TEZET Sp. z o.o. als regionalen Sieger zur Teilnahme am Wettbewerb auf Landesebene an. Die Entscheidung des Wettbewerbs wird auf einer feierlichen Gala am 18. November 2009 im Königsschloss in Warschau bekannt gegeben.